Abschlussarbeit: Die Zusammenarbeit mit und Förderung von InsurTech-Start-ups durch etablierte Versicherer vor dem Hintergrund des 5-Forces-Modells

Durch die Digitalisierung hat sich der Wettbewerb in der Versicherungsbranche stark verändert. Es treten große branchenfremde Unternehmen, wie Amazon, Google oder Tesla sowie eine Vielzahl von unterschiedlichen InsurTech-Start-ups auf den Versicherungsmarkt. Die etablierten Versicherungsunternehmen sind dadurch neuen Konkurrenten ausgesetzt, die einen großen Vorsprung in Bezug auf die Digitalisierung haben. Die Beziehung zwischen InsurTech-Start-ups und Versicherungsunternehmen … Weiterlesen …

Selbstüberschätzung – aber nicht nur im Fußball!

von Horst Müller-Peters Die Fußball-WM gibt uns mal wieder einen wunderbaren Anschauungsunterricht, wie wir unsere eigene Vorhersagekraft über- und die Macht des Zufalls unterschätzen. Das betrifft nicht (oder zumindest nicht primär) die Akteure, also Spieler und Trainer, sondern sondern die zahlreichen Kommentatoren und die Fans, die sowieso immer alles besser wissen. Etwas ausführlicher habe ich … Weiterlesen …

Viel Innovation im Verkehr!

Von Horst Müller-Peters Die Zukunft der Mobilität liegt in der Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung. Auch ich arbeite in einem interdisziplinären Forscherteam derzeit an einer Studie zu Big Data in der Mobilität. Zwischenergebnisse liegen bereits vor (Link: https://raum-mobiler-daten.de/studie.html) und das Endergebnis wird Ende Januar als Buch veröffentlicht. Viel Innovation gab am 25. November auch beim innocam.NRW … Weiterlesen …

Angst in der Werbung ja oder nein? Die Folterknechte von Mönchengladbach

In der Werbepsychologie, insbesondere auch in Zusammenhang mit der Werbung für Versicherungsprodukte, wird oft diskutiert, inwieweit furchteinflößende Werbung sinnvoll sei. Das wäre zum Beispiel die Darstellung von Verletzungen, Krankheiten oder von Altersarmut. Die wesentlichen Pro-Argumente sind ein hoher Aufmerksamkeitseffekt, dass der Absicherungsbedarf deutlich wird und dass möglicherweise ein Handlungsimpuls gesetzt werden kann. Solche Annahmen liegen … Weiterlesen …

„Management der Herausforderungen der Pandemie“ der Change Management Circle am ivwKöln

Am 8.2.22 fand das jährliche Treffen des „Change Management Circle“ der Forschungsstelle Versicherungsmarkt unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Zimmermann statt. Ganz im Zeichen des Themenschwerpunktes „Management der Herausforderungen der Pandemie“ natürlich in digitaler Form. Change Management-Experten/innen diverser Versicherungsunternehmen kamen zusammen, um sich über die zu bewältigenden Herausforderungen auszutauschen. Das Thema „Back to office“ … Weiterlesen …

Aus Tim Jannusch wird Dr. Tim Jannusch!

Im November 2021 hat Tim Jannusch erfolgreich seine Doktorarbeit an der University of Limerick, unserem Kooperationspartner in Irland, verteidigt und damit den Doktorgrad erworben. Seine Dissertation liefert einen substanziellen Beitrag, um die Unfallraten junger Fahrer zu senken. Sie ist daher nicht nur für die Wissenschaft, sondern auch für die Gesellschaft besonders interessant und relevant. Junge … Weiterlesen …

Das Journal „Sustainability“ plant eine Sonderausgabe zum Thema Autonome Fahrzeuge. Tim Jannusch, Promovend am ivwKöln hat die redaktionelle Leitung für seine Forschungsgruppe übernommen.

Im Interview mit der TH Köln erklärt er, warum der interdisziplinäre Ansatz dabei zentral ist und ruft andere Forschende auf, sich zu beteiligen. Herr Jannusch, Sie arbeiten zurzeit an Ihrer Dissertation in Kooperation mit der University of Limerick in Irland. Wie kam es dazu, dass sich Ihre Arbeitsgruppe mit der Thematik autonomer Fahrzeuge auseinandergesetzt hat? … Weiterlesen …

Projektwoche Internationale Märkte – eine digitale Reise um die Welt

Am ivwKöln fand vom 17. bis 21. Mai 2021 die sechste Projektwoche „Internationale Märkte“ unter der Leitung von Prof. Dr. Michaele Völler, Prof. Dr. Hans-Peter Mehring, Tim Jannusch und Juliane Ressel statt. Im Unterschied zu den Vorjahren absolvierten die 171 Studierenden des vierten und sechsten Semesters eine vollständig digitale Projektwoche. Dafür wurde auf die Videokonferenzplattform … Weiterlesen …

Nominierung für den Transferpreis für PAM(A) – Projektarbeiten für die Assekuranz am ivwKöln

Für ihr besonderes Engagement in der Verzahnung von Lehre, Forschung und Praxis in den Lehrmodulen PAM (ProjektArbeit Marketing) und PAMA (ProjektArbeit Master) wurden Prof. Dr. Michaele Völler und Prof. Horst Müller-Peters für den Transferpreis 2021 nominiert. Im Rahmen des wettbewerblichen Auswahlverfahrens für innovative Transferleistungen konnten die beiden Leiter der Forschungsstelle Versicherungsmarkt die extern besetzte Jury … Weiterlesen …

Risikobewertung hängt mit Präsenz zusammen – 35 Jahre Tschernobyl

Wenn wir Risiken bewerten, dann hat es oft damit zu tun, wie gut wir uns sie vorstellen können und wie unmittelbar und präsent sie für uns sind. Dies erklärt unser Kollege und Risikoforscher Prof. Horst Müller-Peters in der Sendung „Zeitzeichen“ des WDR anlässlich des 35. Jahrestages der Katastrophe von Tschernobyl. Grade Risiken, die weit von … Weiterlesen …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. >> Datenschutzhinweis

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen