Neue Kategorie – Abschlussarbeiten am ivwKöln

die zahlreichen Veröffentlichungen der Kolleg*innen am ivwKöln sind immer wieder Thema hier im Blog. In unserer neuen Kategorie wollen wir Abstracts von guten und sehr guten Abschlussarbeiten präsentieren. Damit erhalten Sie Einblicke in die Arbeiten, unsere Studierenden.

Den Anfang macht heute eine Bachelor Thesis mit dem Thema: Auswirkungen des Kundenverhaltens der Generationen Y und Z auf die Ausschließlichkeit in der Versicherungsbranche. Verfasst hat diese Arbeit Frau Julia Wiggering, betreut von Frau Prof. Dr. Gabriele Zimmermann.

Abstract Thema: Auswirkungen des Kundenverhaltens der Generationen Y und Z auf die Ausschließlichkeit in der Versicherungsbranche

Die Versicherungsbranche hat ein Nachwuchsproblem und dies nicht nur im Bereich des Mitarbeiter-Recruitings, sondern auch beim Thema Kundenstamm. Dieser wird immer älter und die jüngeren Generationen sind immer schwerer zu erreichen. Versicherungen sind nach Meinung der jüngeren Generation ‘‘uncool‘‘. Doch auch junge Menschen besitzen schon Risiken, die im Schadenfall existenzbedrohend werden können. Doch wie spricht man diese Generationen erfolgreich als Ausschließlichkeitsagentur an? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Thesis von Julia Wiggering. In einem ersten Schritt wurde dazu das Kundenverhalten der verschiedenen Generationen analysiert und abschließend Empfehlungen für eine erfolgreiche Ansprache der Generation Y und Z gegeben. Das erfolgt auf der Basis der Analyse von Sekundärliteratur und einer flankierenden onlinebasierten Umfrage.

Ergebnis dieser Analyse ist, dass die jungen Generationen weiter eine persönliche Beratung erfahren möchten und die wichtigste Informationsquelle über Versicherungen die eigene Familie und die eigenen Freunde sind. Weiter hat die Analyse herausgefunden, dass die wichtigsten Faktoren bei Abschluss einer Versicherung das Vertrauen gegenüber dem Vermittler und ein guter Ruf der Versicherung sind. Viele junge Menschen planen in naher Zukunft den Abschluss einer Versicherung. Dies muss die Ausschließlichkeit nutzen, um jetzt schon die Generation attraktiv anzusprechen. Das kann beispielsweise mit verschiedenen Vertriebsaktionen und über verschiedenen Medien wie z.B. Schule, Websites und über Social Media passieren. Bei diesen Veranstaltungen muss das Thema Versicherungen für die jungen Generationen verständlicher und zugänglicher gemacht werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. >> Datenschutzhinweis

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen